Montag, 2. April 2018

Dark Side of the Moon!

Pink Floyd - Dark Side of the Moon

  Moin Ihr lieben Kreativen.

Am Samstag Abend ging es ins
Planetarium am Insulaner zu
„Dark Side of the Moon“ !
 Es ist das erfolgreichste Album der Rockgruppe Pink Floyd,
das zu einem Klassiker der populären Musik wurde.
Erschienen im Jahr 1973,
kommen u.a. zum ersten Mal Synthesizer
im großen Stil zum Einsatz.
Ist die Musik für sich allein schon faszinierend,
gewinnt man durch die präzise abgestimmte,
im besten Sinne fantastische Visualisierung
eine neue audiovisuelle Erfahrung.
Eingetaucht in die 360°Bildwelt
 des Planetariums begaben wir uns in die Tiefen des Kosmos
sowie in die Untiefen der menschlichen Existenz
 auf die „dark side of the moon“. 


Anschließend habe wir noch
einen kleinen Rundgang gemacht.



Das nächte Event ist schon in Planung.
Euch einen schönen Wochenstart.
Bis neulich Betty

Samstag, 31. März 2018

Samstagsplausch #12/18

Moin Ihr lieben Kreativen.
Osterplausch bei Andrea!
Was habe ich die letzte Woche erlebt?
Am Sonntag war Holland Stoffmarkt bei uns,
natürlich musste ich ich dort hin.
Es macht immer wieder Freude!
Meine Ausbeute!


 Montag und Dienstag war alles wie immer,
arbeiten, Sport und auch etwas genäht.
Mittwoch hätte ich einen Termin beim Friseur gehabt!
Den konnte ich nicht wahrnehmen.
Im normal Fall brauche ich von der
Arbeit bis nach Hause 30 Minuten,
am Mittwoch brauchte ich 3 Stunden.
Ja 3 Stunden! Es gab im Autobahndreieck
(an dem ich nicht vorbei muss) einen sehr schweren Unfall.
Vollsperrung in und aus allen Richtungen,
der komplette Autobahnverkehr wurde abgeleitet
.... da war der Verkehrsinfarkt vorprogrammiert.
Stillstand auf der Brücke. Ich hatte noch nie zuvor eine leere Autobahn gesehen.
Es ist wie es ist!
Das sind Gegebenheiten die ich so Akzeptiere
und bin froh nicht in dem schweren Unfall
involviert zu sein.
Da begegne ich dem Stau mit Gelassenheit.
Wichtig ist nur gesund und heile nach Hause zu kommen.



Genäht habe ich eine Ballonrock.
Nicht für mich, es war eine Auftragsarbeit.
Mal sehen ob er gefällt.
Vorderseite
Rückseite

Heute Abend geht es ins Planetarium zu Pink Floyd. 
Da bin ich mal richtig gespannt drauf.

Euch wunderschöne Ostertage!
Bis neulich Betty




Samstag, 24. März 2018

Samstagsplausch #11/18

Moin Ihr lieben Kreativen.
Das Wochenende begann für mich schon gestern.
Die Schlemmerstrickerinnen trafen sich.
Wir saßen den Nachmittag bis zum Abend,
strickend, lachend, quatschend und natürlich essend zusammen.
Im Moment haben wir alle den Wirbel-Virus (mehr dazu gibt es in einem gesonderten Post).

Genäht habe ich in letzter Zeit auch.
Die kleine Dame ist seit Anfang März Cousine.
Der kleine Mann bekam natürlich ein handgefertigtes Oufit. 
Diese kleinen Sachen zu fertigen macht
mir immer wieder sehr viel Spaß.
Da es ja im Moment noch sehr kalt ist
fand ich den Stoff passend. 



Ich hatte gleich zwei von den Beanie-Mützen genäht
aber eine davon ist für meine Hebamme
(=Tochterkind) bestimmt.

Auf der Seite von Nähtalente hatte ich
die süßen Schuhe von Burda gefunden.
Die musste ich unbedingt nähen.  
Wendbar sind sie auch noch.


Mal sehen was so bei Andrea geplaudert wird.
Euch ein kreatives Wochenende.
Bis neulich Betty

 

Samstag, 17. März 2018

Samstagsplausch #10/18

Moin Ihr lieben Kreativen.
Letzten Samstag musste ich Andrea`s virtuellen
Plaudertisch gegen den familiären Essenstisch tauschen.
Am Sonntag bekamen wir eine Vorgeschmack auf den nahenden Frühling,
ich kann es kaum erwarten das es dauerhaft so warm bleibt.
Leider ist es inzwischen wieder richtig kalt und windig geworden.

Andrea fragt heute ob mein Tag zu kurz oder zu langweilig ist?
Eine ähnlich Frage stellte mir am Donnertag meine Englischdozentin.
Genau fragte sie "Do you waste a lot of time every day? Doing what?
Meine Antwort: "Yes I do, with work!"

Es ist also schwierig all meine kreativen
Idee in meiner Freizeit zu verwirklichen.
Somit ist die Frage von Andrea mit NEIN,
mein Tag ist nicht lang genug, zu beantworten!

Dieses Wochenende ist für meine schönen Dinge reserviert. 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Bis neulich Betty


Mittwoch, 14. März 2018

Coccoletta!

Moin Ihr lieben Kreativen!
Eine liebe Kollegin fragt mich ob ich für Ihre Tochter einen Hoodie nähen würde. Sie hatte auf der FB-Seite von Traumbeere ein Designbeispiel gesehen. Dieser
  sollte es werden, für die Lütte! Klar näh ich den, es macht mir mega viel Spaß Baby- und Kinderkleidung zu nähen (es ist immer noch wie zaubern). Das Schnittmuster ist im Original von Fadenkäfer. Ich hatte ein ähnliches von Markerist in meiner Sammlung. Der einzige Unterschied war, der eine Hoodie hat eine Kapuze der andere hat nur einen Kragen.
Meine Kollegin wollte gerne einen Hoodie mit Kapuze.
Okay! Allerdings hatte ich und auch sie nicht vor
ein neues Schnittmuster zu kaufen (fand ich auch unnötig).
 Der Schnitt Coccoletta brauchte jetzt nur noch anstatt des Kragens eine Kapuze. Ab ins WWW und ein paar Tipps gelesen und eine passende Kapuze für den Hoodie gebastelt. Meine Kollegin wohnt genau gegenüber von Traumbeere (das wäre mein finanzieller Ruin) und besorgte dort den schönen Panel Jacquard-Sweat Stoff. 
Dann war es an mir zu zaubern.





Fertig!
Schade das ich die schönen Dinge wieder hergeben muss.
Meine Kollegin hatte sich riesig gefreut als ich ihr den Hoodie übergab.
Am Montag erreichte mich ein ganz tolles DANKESCHÖN   von der kleine Dame. Die Freude meinerseits war groß.
Es ist toll wenn das genähte so gut ankommt.

Ich werde also immer mal wieder zaubern.
Euch eine schöne Restwoche 
Bis neulich Betty

Montag, 5. März 2018

Restefest 2018!

Moin Ihr lieben Kreativen.
Meine Restverwertung geht weiter!
Eine Auftragsarbeit konnte ich komplett aus
der Kiste mit den Reststoffen anfertigen!

Die Mutterpasshülle ist immer
einen wunderschöne Arbeit.

Ich hatte nur Farbvorgabe,
also ab in die Restekisten.
 Das Applezieren ist immer
eine kleine Herausforderung.



Somit kann ich mein fertige
Mutterpasshülle zu Marion schicke.
Mein national Erkältung verzieht
sich langsam und mir geht es wieder besser. 
Euch eine wundervolle Woche. 
Bis neulich Betty

Samstag, 3. März 2018

Samstagsplausch # 9/18

Moin Ihr lieben Kreativen!
Plauderzeit mit und bei Andrea.
Sie fragt uns wöchentlich nach unseren Rückblick
auf die vergangenen Woche!
Montag wichtiger und langer Termin
für unser großes Projekt in diesem Jahr.
Es läuft ganz gut bei uns und wir sind im Zeitplan.
Dienstag und Mittwoch ganz normale Routine.
Donnertag hatte mich dann auch die nationale
Erkältung voll im Griff (ich hatte ganz vergessen wie schlecht man sich fühlen kann)
Freitag habe ich mich einfach nur ausgeruht.
Mal sehen ob ich heute etwas mobiler bin.

Euch ein Erkältungsfreies Wochenende.
Bis neulich Betty

Freitag, 2. März 2018

Meine Neue!

Moin Ihr lieben Kreativen.
Eine neue Jacke musste unbedingt genäht werden.
Auf FB hatte ich eine Jacke gesehen
die ein "must have" für mich war.
Das Schnittmuster ist von Pulliamorie
mit dem Namen Varda.
Sie ist ein kuscheliger Pullover mit Kuschelkragen, Hoodie oder Hoodie Jacke, was genäht wird kann ausgesucht werden. Die raffinierten asymmetrisch geschnittenen Seitenteile sorgen für einen lässig, eleganten Look. Varda ist oversize geschnitten, hat eine ausgestellte Form und ist vokuhila.
Genug geschwärmt seht selbst. 
  









Ich liebe die Jacke!
Den Stoff habe ich von Traumbeere
Bilder hat die liebe Marion gemacht.
Wünsche allen einen guten Start ins Wochenende.
Bis neulich Betty

Sonntag, 25. Februar 2018

Entwarnung!!!

Moin Ihr lieben Kreativen.
Er ist mein HELD,
ja ich spreche von meinem GöGa.
Mit seiner unendlichen Geduld und seinem
Sachverstand für mechanische Abläufe
hat er es geschafft die Maschinen wieder
zum surren zu bringen.
Gestern habe ich sie auch gleich getestet.

Zugeschnitten war es schon ein paar Tage.
Fertig ist das Projekt.
Stoff: Stoffleben
Mütze: Lybstes
Strampler: Tiger
Größe: 62
Auftragsarbeit geschafft.
Beide Maschinen haben mich nicht im Stich gelassen.
Es war ein mega gutes Gefühl, dass sie wieder lieb vor sich hin surren.
Einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Wochen.
Bis neulich Betty

Samstag, 24. Februar 2018

Samstagsplausch #8/18

Moin Ihr lieben Kreativen!
Ich freue mich das Samstag ist.
Bei Andrea am Plaudertisch ist richtig was los.
Wie war meine Woche?
 Eigentlich ganz ruhig, bis auf das
meine Nähmaschinen beide Zeitgleich streikten.
Gestern hat mein GöGa nochmal den Maschinen gut zugeredet.
Ich gehe gleich mal schauen ob das was geholfen hat.
Denn gestern war das Treffen der Schlemmerstrickerinnen,
da hatte ich keine Zeit nach den beiden zu schauen.
Mein Highlight in dieser Woche,
die Zeit mit den Mädels vergeht immer wie im Fluge.
Erstmal komme ich an der Plaudertisch,
anschließend geht es zu den Maschinen.
Euch ein entspanntes Wochenende.
Bis neulich Betty

 

Samstag, 17. Februar 2018

Samstagsplausch # 7/18

Moin ihr lieben Kreativen.
Der geliebte Samstagsplausch bei Andrea!
Wie war meine Woche?
Eigentlich ganz Okay,
die Medi hat ihre Wirkung nicht verfehlt.
Mein GöGa hat zum Valentinstag
die Ente abgeschossen.
Ich habe wirklich eine Ente (20 x 22cm)
von ihm bekommen. Total süss!

Wolly hat sich gleich dazu gesellt.
 Ein kleines Täschchen für eine
liebe Bekannte ist diese Woche entstanden
und auch schon überbracht.
Die Freude war groß?

Alles Stoffe sind aus meiner Restekiste.



 Euch ein schönes Wochenende
bei all euren Unternehmungen.
Bis neulich Betty

Samstag, 10. Februar 2018

Samstagsplausch #6/18

Moin Ihr lieben Kreativen.
Andrea lädt auch heute zum Plaudern ein.
Ich freue mich immer auf den virtuellen
Plaudertisch.
Auch wenn es nicht zu schaffen ist
alle Teilnehmer zu besuchen und zu kommentieren.
Meine Woche war von Höhen und Tiefen geprägt!
Dienstag hatte meine Mama Geburtstag
und wir hatten einen wundervollen Nachmittag.

Mittwoch Abend erreicht mich dann eine
schlechte Nachricht (mein Onkel war verstorben).
Mittwoch und Donnerstag waren
nur von Pflichten gefüllt.
Gefühlt habe ich nichts geschafft.

Freitag war dann noch ein
wichtiger Arzttermin für mich.
Auch dieser war nicht so wirklich erfreulich.
Es ist im Moment unumgänglich zusätzlich
Medikamente zu nehmen.

In der Hoffnung das meine nächste
Woche etwas positiver wird. 

Jammern ist nicht so meins.
Krönchen richten und weiter gehts.

Ich muss euch noch was lustiges zeigen.
Letztes Wochenende hatte ich für
mein Bügelbrett ein paar
Socken gehäkelt und gefilzt.

Natürlich in rot.
Nun kann ich es hin und her schieben ohne Angst vor Kratzern zu haben.

Somit starte ich ganz positiv ins Wochenende.
Wünsche allen ein gute Zeit.
Bis neulich Betty

 

Samstag, 3. Februar 2018

Samstagsplausch #5/18

Meine Projekttasche (Weihnachtsgeschenk) genäht von Marion.
Moin Ihr lieben Kreativen.
Samstag? Was schon wieder? 
Gut plauschen wir!
Anfang der Woche hatte ich einen
schöner Nachmittag mit Andrea.

Dienstag war dann leider ein sehr schwarzer Tag.
Auf dem nach Hause weg wirbelt ein Stein
durch die Luft und traf meine Windschutzscheibe, KRACH!!

Ein LOCH im Glas, mit Sternbildung.
Da war mit klar es muss eine neue Schreib sein.

Zu allem Ärger kam dann noch das
die Windschutzscheibe anfing zu reißen.
Kotz! Die neue Scheibe kommt aus NRW für mein Auto,

 dort Streikt die IGM leider gerade.
Also heißt es Geduld aufbringen.

Am Donnertag musst ich mir
dann etwas gutes tun.

Meine Weg führte mich zu Stoff und Stil 
 in Berlin. Ich benötigte teilbare Reißverschlüsse
für mein aktuelles Projekt.
Ein gewollter Nebeneffekt war gleich
mal nebenan bei Traumbeere vorbei zu schauen.
Das hat gelohnt, natürlich habe ich
ein schönes Stöffchen gefunden und eingesackt.

Das Wochenende wird kreativ,
das wünsche ich Euch auch.

Bis neulich Betty

Donnerstag, 1. Februar 2018

Restefest 2018 # 2

Moin Ihr lieben Kreativen!
Da kommt mir das Restefest 2018 doch sehr entgegen.
Was ich schon länger vorhatte waren
ein paar waschbare Abschmickpads zu nähen.
Bei Laura hatte ich ein Tutorial gesehen
(nicht das ich eins dafür bräuchte) es war meine Inspiration es endlich umzusetzen.
Erstens ist es eine super Restestoffverwertung
und zugleich auch noch Nachhaltig.
Um einigermaßen gleichgroße Pads zu bekommen,
hatte ich mir eine Schablone angefertigt.
Stoffe ausgesucht und meine Frotteereste zugefügt.







Beim nähen dachte ich mir,
ein bei quatratische gehen auch noch.


Es macht viel Spaß sich Gedanken um
die sinnvolle Resteverwertung zu machen.
Einen lieben Dank an Marion,
die den Stein ins Rollen gebracht hat. 
Bis neulich Betty