Homelottes Handarbeiten

stricken, häkeln, nähen & diy

Sonntag, 5. November 2017

Kreativ Tage!

Moin Ihr lieben Kreativen.
Heute war ich zu den Kreativ Tagen in Paaren.
Eine wunderschöne große Anlage befindet sich dort.
Gleich zur Öffnung war ich Vorort,
denn Erfahrungsgemäß ist 
Sonntag Vormittag immer richtig viel los.
Und es war auch dieses Jahr wieder so.
Ein vielfaltiges Angebote zum mit-,
und selber-basteln erwartet mich.
Hier ein paar Eindrücke.
Bilder mit und aus Steinen.
Christiane von Patch it war auch wieder da.
Bei Christiane habe ich mir
ein Stoff Sushi gegönnt.  
Die Idee ist bezaubernd,
wäre auch ein gutes Mitbringsel
oder Weihnachtgeschenk für Stoffsüchtige.
Wie man sieht kommt der Winter auf uns zu.
Sind die nicht wunderhübsch?

 Das war mein Sonntagvormittag.
Euch einen schöne Wochenstart,
ich verzieh mich zu meiner Cousine
auf eine Kurzurlaub.
Bis neulich Betty

Samstag, 21. Oktober 2017

Samstagsplausch #27/17

Moin Ihr lieben Kreativen.
Ich bin im Moment sehr beschäftigt
und bekomme leider nicht alles unter einen Hut. 
Der Blog ist der erste der sträflich behandelt wird.
Meine Zeit hatte das Tochterkind (Kölnbesuch),
der Garten und das Haus (es wird endlich aufgeräumt und entmistet)
in Anspruch genommen. Das ist nur der extra Wahnsinn
zu dem normalen wie Arbeit,
(Physio-) Sport, Englisch Kurs
und was Frau noch so treibt.
Es soll sich nicht nach Gejammer anhören,
denn ich habe es mir so ausgesucht. 
Zeit fürs stricken ist aber immer ein wenig.
Der Sockenrückstand für die Challenge
17 für 2017 wird weniger.
Paar Nr. 9
Dieses Paar ist für Sohnkind.
  Wolle vom Discounter
Nadel: 2.5
Muster: 4 Maschen re. 1 Masche li. 

Am Wochenende versuche ich mal
ein bisschen Zeit fürs nähen zu finden.
Projekte hat Frau vor Weihnachten massenhaft,
Zeit dafür aber nur mäßig.
Gut es ist wie es ist,
nicht quatschen machen.
Apropos quatschen,
jetzt mal noch bei Andrea an den Tisch gesetzt.

 Euch einen wunderschönen Sonntag.
Bis neulich Betty

 

Samstag, 7. Oktober 2017

Samstagsplausch #26/17



Moin Ihr lieben Kreativen.
Nachdem langen Wochenende war
meine Arbeitswoche schön kurz.
 Letzten Samstag war wir auf der Berlin Knit.
Es hat sich gelohnt dort vorbei zu schauen.
Ein bisschen Wolle durfte auch mit.
Wollekuscheln

So viel Wolle. 
Meine Ausbeute
Sonntag habe ich endlich mal wieder
an der Nähmaschine verbracht.

Zuerst habe ich einen Rock in
Größe 98 für die kleine Emma genäht.

Vorlage von Pattydoo.

Anschließend habe ich mir einen
Weihnachts Tischläufer genäht.

Abgeschaut ist er bei Marion.
Stoffe hatte ich mir auf
der Nadel und Faden geordert.

Montag habe ich mich mit meiner Cousine,
die Berlin besuchte, getroffen. Es war wunderbar
mal wieder mit Ihr zu plaudern.

Dienstag hatten wir dann noch besonderen Besuch,
wer das war muss ich euch auch noch schuldig bleiben.

Arbeiten war ich nur Mittwoch und Donnertag.
So könnte es eigentlich öfter sein.
Der Freitag gehörte nur meine GöGa und mir.
Euch ein schönes Wochenende.
Bis neulich Betty

Samstag, 23. September 2017

Samstagsplausch #25/17


Moin Ihr lieben Kreativen.
Endlich Wochenende.
Was habe ich die Woche so angestellt?
Sonntag hatten wir Nachbarschaftfest.
Das ist immer sehr gemütlich und gehaltvoll.
Da mein Wochenende komplett mit Seelenfutter ausgefüllt war,
ist in der Woche die Pflichtenerfüllung dran gewesen.

 Am Donnertag fiel mir der erste herbstlich verfärbte Baum auf.
Die Farben beeindrucken mich immer wieder aufs neue.
Leider wird mir dann auch bewusst,
dass wir mit ganz großen Schritten auf den Winter zusteuern.
Der Winter ist so garnicht meine Jahreszeit.
Glücklicherweise kommt nach dem Winter
auch immer wieder der Frühling.

 Mit euch, an Andreas Tisch plaudern kann ich erst heute Nachmittag,
da ich gleich noch einen Termin habe.

Nein nicht zum Frühstückslauf.
Ich halte mich am Marthonwochenende
immer brav zu Hause auf, denn Berlin ist
an diesem Wochenende immer überfüllt.

Habt ein schönes spätsommerliches Wochenende.
Wir werden jeden Sonnenstrahl genießen.
Bis neulich Betty


Freitag, 22. September 2017

Sockenrückstand!

Moin Ihr lieben Kreativen.
Unsere Challenge 17 für 2017 ist voll im gange.
Sockenrückstand habe ich in letzter Zeit versucht aufzuholen.
In den letzten Monaten habe ich
fünf Paar Socken fertiggestrickt.

Paar Nr. 5
Wolle: Zauberball und ein uni Garn
Nadel: 2,5
Muster:Broken Seed
Das hatte ich bei Andrea gesehen.


Paar Nr. 6
Wolle: Zauberball (Rest von Paar 5)
Nadel: 2,5
Muster: Let me be your Valentine

Das nächste Paar ist im
kroatischen Urlaubsdomizil entstanden.
Wolle: Chestnut Cabi,
Exklusiv bei Herrn U erhältlich
Nadel: 2,5
Muster: Die Namenlose
(Ich bekomme leider nicht mehr zusammen woher ich das Muster habe).
Paar Nr. 7
Es ist eins meiner Lieblingspaare
Diese Paar spiegelt den Herbst wieder.
Paar Nr. 8
Wolle:
Nadel: 2,5
Muster: Annukka
Mein nächstes Paar ist auch schon auf den Nadeln.
Und ein ein weiteres Sockenpaar ist geplant.
Es geht voran.
Bis neulich Betty

Dienstag, 19. September 2017

Schlemmerstrickerinnen on Tour!


Moin Ihr lieben Kreativen.
Wie ihr wisst waren wir (Andrea, Maroin und ich)
am Samstag zur Nadel und Faden in Osnabrück.
 Was total Top war, da wir Freikarten ergattern konnten. Es gab eine Aufforderung für die Blogger/innen
auf der Internetseite von Nadel und Faden
diese zu bewerben um Freikarten zu bekommen.
Der Aufforderung sind wir doch gerne nachgekommen
(und schwupps hatten wir Freikarten).

 Die Messe war auf zwei Etagen,
mit 85 Ausstellern, verteilt.
Ein Stand schöner und
interessanter als der Andere.

 Marion und ich konnten uns garnicht satt sehen
an der Stickbilderwand.
Ein Motiv topte das andere.


Ich war völlig überwältigt
über die vielfalt der Angebote.
Es gab einiges neues für mich zu entdecken.



Es war sehr verführerisch dort
und ich habe mich verführen lassen.
Aber deswegen fahre ich ja
auch zu solchen Events.
Kreative Inspirationen.

Stoff für eine neue Nelly musste mit.


Der Taschennotstand wird demnächst
auch Geschichte sein.
Wir sind fündig geworden (wen wundert es).



Ein Bühne mit Modenschau war auch vertreten.
Das fand ich mal richtig gut.


Die beeindruckten Zuschauer.
 Es gab verschiedene Ausstellungen
auf der Nadel und Faden zu sehen.
Es war unfassbar was für
schöne Dinge zu sehen waren.
Hier nur ein kleiner Eindruck.







Hier noch meine Beute.

Der Bully im Hintergrund ist ein Stickbild.
Das gibt einen Tischläufer.
Die bereits erwähnte Nelly.
Es war ein sehr schöööner Messebesuch mit den Mädels.
Jederzeit wieder. Ich habe mich sehr wohlgefühlt.

Ein bisschen Wehmut war da noch,
weil unsere Chrissi nicht mit war.
Die hatte aber an dem Samstag
auch ein sehr schönes Treffen mit Gwen


Euch eine schöne Woche weiterhin.
Bis neulich Betty